Klangspielgruppe2018-09-21T13:25:27+00:00

KLANGSPIELGRUPPE

Zusätzlich zum individuellen musikalischen Angebot in Form von einzel- und gruppentherapeutischen Sitzungen besteht seit nun bereits 20 Jahren unser kleines Orchester, die

Klangspielgruppe „Orffeus“.

Die Klangspielgruppe ist eine Gruppe von vierzehn erwachsenen geistig behinderten Menschen, die von jeweils einem nichtbehinderten Betreuer begleitet werden und in den Räumen des „Zentrums zur Förderung geistig Behinderter“ nach Beendigung der täglichen Förderangebote außerhalb der Öffnungszeit des Behindertenzentrums einmal wöchentlich für zwei Stunden unter Leitung von Thomas Kilanowski auf der Basis des Orff-Instrumentariums musizieren und singen.

Ziel dieses kleinen Orchesters ist es, Menschen mit geistiger Behinderung über den Weg des gemeinsamen Musizierens – unterstützt durch jeweils einen Betreuer – Erfolgserlebnisse und zusätzliche Kommunikationsformen zu eröffnen. Das Maß der Betreuung ist abhängig vom Grad der Behinderung des jeweiligen Spielers (innen). Das Spektrum erstreckt sich von der Unterstützung durch einfache Anwesenheit bis hin zu Handführung und stellvertretende Ausführung.

Circa alle zwei Jahre fanden und finden Konzerte dieser Klangspielgruppe statt. Das Proben hierfür, die Aufregung vor und während des Konzertes und die Freude alles bewältigt zu haben, sind große Momente für alle beteiligten Menschen.