Leitbild   

 

Jeder Mensch ist einzigartig und besitzt ein naturgegebenes Recht auf Individualität und ein Leben in weitestgehender Selbstbestimmung.


Das Behindertenzentrum e.V. . ...ist ein mehrheitlich durch Eltern der betreuten
Menschen gegründeter Verein. Ziele und Inhalte
werden durch die Mitglieder getragen und gestaltet.

Das Betreuungsangebot . . . . . ...richtet sich nach den individuellen Voraus-
setzungen der erwachsenen nicht werkstattfähigen
Menschen mit geistiger und/oder mehrfacher
Behinderung.

Unsere Förderziele . . . . . . . . . ...sind die Unterstützung bei der Persönlichkeits-
entwicklung, eine weitestgehend selbständige
Lebensführung sowie das Ermöglichen zusätzlicher
Lebensperspektiven bis hin zur Teilhabe am
Arbeitsleben.


Die betreuten Menschen werden ...


... gefördert . . . . . . . . . . . . . . Wir sehen es als unsere Aufgabe, die jedem
Menschen innewohnenden Anlagen, Fähigkeiten
und Möglichkeiten zur Entwicklung zu entdecken
und zu fördern.

... begleitet . . . . . . . . . . . . . . Wir sehen es als unsere Aufgabe, die betreuten
Menschen auf ihrem Lebensweg zu begleiten und
ihnen dabei Sicherheit zu geben. Begleitung
bedeutet, den Menschen in Zusammenarbeit mit
anderen Einrichtungen der Behindertenhilfe
(Werkstätten für Menschen mit Behinderung) eine
Lebensperspektive zu ermöglichen - kann aber auch
eine Begleitung bis ins Alter bedeuten.

... betreut . . . . . . . . . . . . . . . Wir sehen es als unsere Aufgabe, den uns anver-
trauten Menschen während ihres Aufenthaltes im
Behindertenzentrum eine optimale Betreuung zu
gewährleisten.
Betreuung bedeutet immer Hilfe zur Selbsthilfe im
Sinne von: "So viel Selbstbestimmung und Eigen-
ständigkeit wie möglich - so viel Betreuung und
Begleitung wie nötig".


Die Mitarbeiter


Haltung der Mitarbeiter . . . . . Alle beteiligten qualifizierten Mitarbeiter aus dem
pädagogischen und therapeutischen Bereich
arbeiten eng miteinander zusammen, um die Förder-
ziele zu setzen und zu erreichen.

Grundlage . . . . . . . . . . . . . . . ...für unsere Arbeit mit den behinderten Menschen
ist ein ganzheitliches Menschenbild. Die betreuten
Menschen werden in ihrer ganzen Persönlichkeit
angenommen und akzeptiert.

Die Einstellung . . . . . . . . . . . . ...der Mitarbeiter gegenüber den betreuten
Menschen ist durch respektvolles und wert-
schätzendes Handeln geprägt.

Entwicklungsperspektiven . . . ...werden durch einen regelmäßigen Reflexions-
und Weiterbildungsprozess gesichert.



Behindertenzentrum e.V.,  
Turmstraße 21, 10559 Berlin
Haus K Eingang C
2. Obergeschoss

Ansprechpartnerin:  
Birgit Moll
Telefon:  
030 - 261 84 70
Fax:  
030 - 26 55 07 42
Internet:  
www.behindertenzentrum-berlin.de
e-mail:  
info@behindertenzentrum-berlin.de
behindertenzentr@aol.com